Marderfallen

Warum Marderfallen? Im Auto werden gerne sämtliche Schläuche und Kabel mit Ihren winzigen Rasiermesser-scharfen Zähnen angebissen, was sehr oft zum „Aus“ des Wagens führt. Oft merkt man aber den Schaden erst während der fahrt, weil oft der Bordcomputer verrückt spielt. Zum Beispiel hatte ich die Situation einmal, dass der Motor während der fahrt auf einmal, aber einer bestimmten Drehzahl, kein Gas mehr annahm und einige Kontrollleuchten zum Leuchten anfingen. Zum Glück kam ich mit dem Fahrzeug (damals ein nagelneuer Audi A1) gerade noch in die Vertragswerkstatt. Dort diagnostizierten mir die Mechaniker den Schaden sehr schnell und man sah im Motorraum unzählige kleine Löscher in den elektrischen Verbindungen. Neben dem Austausch der Kabeln, wurde mir auch eine Abdeckung für den Motorraum (nicht serienmäßg) eingebaut, da es bereits mein dritter Marderschaden war. Seit dem, ich klopfe auf Holz, gab es keinen Vorfall mehr.

 Platz 1Platz 2Platz 3Platz 4
Preis ansehen zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon
Marderfallen-Moorland-extra-grossJagdfallen_SteingrafKrapTrap-Marderfalle-100x29x29VidaXL-Tierfalle-Lebendfalle-100
HerstellerMoorlandOneConceptKrapTrapVidaXL
QualitätMarderfallen 5 StarsMarderfallen 4.5 StarsMarderfallen 4.5 StarsMarderfallen 4 Stars
Verarbeitung Stahl 25x25mmStahl 25x25mmStahl 25x25mmStahl 25x25mm
Größe100x25x25cm104x31x31cm100x29x29cm100x26x31cm
zum Test Klicken Klicken Klicken Klicken
Am Dachboden ist es oft noch unangenehmer, da die kleinen Raubtiere oft Reste von Beutetieren, wie Mäuse, Ratten, Vögel etc. liegen lassen, was wiederum andere Tiere wie Insekten oder Maden anlockt bzw. entstehen lässt. Aber auch der Kot der Tiere in Isolierungen oder Dämm-Material ist sehr unangenehm.

 

Marder lebend fangen mit Marderfallen

Da Marder in Deutschland, der Schweiz und Österreich zu den geschützten Tierarten zählen, ist es als Laie verboten, sie zu töten und zu jagen. Hat man aber einen Förster oder Jäger bzw. in der Stadt die Kommune (Bezirkshauptmannschaft) um Erlaubnis gefragt, darf man den Marder aber zumindest mit Marderfallen lebend fangen und wieder an einen anderen Ort aussetzen. Es gibt Lebend- und Totschlagfallen. Die Zweiteren sind in Deutschland und Österreich, sowie in der Schweiz verboten. Die Lebendmarderfallen sind in verschiedenen Größen und aus verschiedenen Material (Holz, Eisen und Kunststoff) erhältlich.

Die Vorteile von Lebendmarderfallen liegen auf der Hand. Geht ein anderes Tier als ein Marder in die Falle zum Beispiel ein Waschbär, so lässt es sich problemlos wieder freilassen und wird auch nicht verletzt!

Hausmittel zur Marder-Abschreckung

Unter Auto- und Hausbesitzern haben sich einige Hausmittel herumgesprochen, um Marder fernzuhalten. Wenige scheinen Erfahrungsberichten zufolge zu nutzen und die Marder tatsächlich abzuschrecken. Das Problem ist nur, dass diese Tiere sehr schlau sind. Wenn man also solche Hausmittel benutzt, wie zum Beispiel elektronische Abschreckungen mit Pieptöne hoher Frequenz, wirken diese höchstens nur kurzfristig , da der Marder schnell merkt, dass keine Gefahr droht bzw. er sich daran gewöhnt.

Die richtigen Köder für Marder

Um einen Marder überhaupt in die Nähe von Lebendmarderfallen zu bekommen, muss man die richtigen Köder auslegen. Zwar sind Marder Allesfresser, aber sie haben bestimmte Vorlieben und sie müssen regelmäßig gefüttert werden, damit sie wiederkommen. Das beste ist einDenn wenn ein Marder erst einmal erfolgreich etwas erbeutet hat, dann kommt er gerne an die Stelle oder diesen Ort zurück. Welche Köder am besten geeignet sind, erfahren Sie in dem unten angegebenen Link.

Die rechtliche Seite

Wie schon erwähnt fällt der Marder unter das Jagdgesetz. Das bedeutet, dass er Schonzeiten hat, zum Beispiel während der Aufzucht der Jungen. Dennoch erlaubt das Gesetz, die Tiere zu bestimmten Zeiten zu fangen und unter gegebenen Umständen auch zu töten. Bei Unsicherheiten sollte auf jeden Fall ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

Getötet werden darf ein Marder immer dann, wenn Gefahr für das eigene Leben besteht. Da Marder aber sehr scheue Tiere sind und eher flüchten als angreifen, kommt dieser Fall sehr selten vor.
In jedem Fall sollte man vorher einen Jäger um Erlaubnis fragen. Er hat den erforderlichen Jagdschein und darf Fallen aufstellen. Das ist wichtig, denn in einigen Bundesländern darf man als Laie gar kein Wild fangen, wozu Marder gehören. Man macht sich strafbar wegen Wilderei.

Marderfallen für das Auto

Von Mardern Geplagte sind über die Jahre sehr kreativ geworden. Neben den bereits oben erwähnten Methoden, die sich bedingt auch auf den Motorraum anwenden lassen, dort aber genauso wirkungslos sind, gibt es noch einige andere Tricks, derer sich die Betroffenen bedienen. Je nachdem mit welchem Exemplar von Marder man es zu tun hat, helfen diese Tricks rein zufällig oder kurzfristig, aber auf lange Sicht gesehen sind sie vollkommen wirkungslos.

Hier geht es zum kompletten Artikel!

Marder-Versicherung

Marderschäden treten gerade in ländlichen Gegenden sehr häufig auf. Oft bleiben diese Schäden zunächst unentdeckt. Das kann nicht nur sehr gefährlich, sondern auch sehr teuer werden. Aber wie werden Marderschäden in Versicherungen geregelt? Gibt es extra Policen für solche Fälle oder sind die Schäden mit in einer normalen Kfz-Versicherung enthalten? Und wer kommt für die Folgeschäden auf, die am Auto meistens nach einem Marderbiss noch auftreten?

Erfahren Sie hier was Sie bei einer Marder-Versicherung noch beachten müssen!